Bildungsprojekte

InfinE e.V. bietet folgende Bildungsangebote an.
- Berufliche Bildungsangebote im soziokulturellen Bereich
- Berufliche Bildungsangebote im Kunst und Kultur Bereich
- Berufliche Bildungsangebote im Journalismus Bereich
- Angebote im Bereich politischer Bildung.
- Angebote im Bereich Fremd Sprachen, sowie -Deutsch- und Integrationskurse für Ausländer, Asylbewerber, Spätaussiedler und Migranten.
Die vorgenannten Zwecken werden hauptsächlich durch regelmäßige Organisation von kulturellen und anderen:  
internationale Kultur Projekte, Veranstaltungen, Seminar, Konferenzen, sowie Festivale, Bildung Kurse  und ähnliche Formate in Bezug auf die angegebenen Ziele verwirklicht.

 

Bildungsangebote für das Jahr 2017

Live-Portrait

Das Projekt heißt Live-Porträt: 

Jugendliche fotografieren ihre Umgebung oder Situationen, welche sie im Alltag gegenüberstellen. Die Dinge, mit denen sie jeden Tag in Kontakt kommen, z.B. von einer Zahnbürste bis zum Sofa im Wohnzimmer, wo sie sich gern hinsetzen können. Mit den Fotos beschreiben sie eigenes Leben. Interesse, Präferenzen, Einstellungen. Was kann man gerne merken, wenn den Himmel schon anderes ist ?

In der Ausstellung kann man sehen, wofür eigentlich Migrante und/oder  lokale Jugendliche sich interessieren. Gibt es dazwischen unterschied ?

Jedes Bild wird von der technischen Seite und als eine Komposition zusammen mit Dozentin besprechen. 

Der Kurs umfasst 6 Monate (1 Semester). 

Die Welt kennenlernen

 Das ist ein Bildungsprogramm aus der Reihe Projekt „Die Welt kennenlernen“.

Das Projekt fördert interkulturelle Kenntnisse im lokalen Raum um eine Bildung in dem Bereich zu erreichen. Es ermöglicht die Weltweit Kultur für jugendlichen in der interkulturellen Entwicklung zu bezeichnen.

Dazu gehört natürlich auch die Landeskunde, da eine Kunst immer mit Kultur und Tradition verbunden ist.

Außer Weltweit Kultur Kenntnisse zu entwickeln beträgt das Projekt eine gemeinsame Integration für geflüchteten und lokalen Jugendlichen dazu, die in einem Raum zusammen im Bildungsprozess einzuziehen werden könnten.

 Für das Projekt wurden die Fachkräfte und Hilfskräfte mit der unterschiedlichen Herkunft ausgewählt um die jedes Gruppentreffen interessant zu machen und unterschiedlichen Kultur darzustellen, sowie eine Tätigkeit für geflüchtete Künstler/innen aus Syrien ermöglicht. Das Projekt trägt langfristigen Dauern: jedes Semerster recherchiert eine neue Kultur In Welt weit.

Die Bildungsangebot fängt mit einem Südamerikanischen Semester, mit dem Schwerpunkt Brasilien an.

Kinder/Kunst/Clique

Eine interkulturelle Bildung im Bereich Kunst und Kultur in einem Raum ist eine gute Plattform für die Integration der Kinder/Jugendlichen sowie von lokalen Ort genauso wie für geflüchtete Jungen und Mädels.

 Anderes Ziel des Projektes ist die Integration von Künstler/Künstlerinnen mit der Migrationsherkunft bei und stärkt die Chancengerechtigkeit für ihren professionellen weiteren Entwicklung/ professionalen Integration in den lokalen Gesellschaft.

 Das Projekt trägt langfristigen Dauern und soll in verschiedenen kleinen Gemeinden stattfinden.